reflections

Hier einige Abnehmtipps von mir.

einiger der tips sind aber auch von anderen seiten abgeschaut, aber ich schreibe gerne dazu ob ich sie probiert habe oder nicht.

  • kein weißes mehl. meidet brote und sowieso produkte die mit weizenmehl gemacht wurden. steigt stattdessen um auf Dinkel- Roggen- und Vollkornprodukte
  • wenn ihr ein brot oder etwas stärkehaltiges esst, kaut so oft und lang wie möglich, stärke wird schwer verdaut und einen großen teil trägt speichl dazu bei. also *schmatzschmatz*
  • wenn ihr anfangt abzunehmen, rate ich euch die ersten wochen KEINE Nudeln, Reis oder Kartoffeln zu essen. das entschlackt den körper. (danach auch nur 1mal pro woche höchstens)
  • VIEL trinken. mindestens 3 liter pro tag. und zwar WASSER! Kein cola light oder sowas. und wenn euch wasser schon zum hals raushängt, wie wärs mit tee (mit natreen-tropfen gesüßt praktisch keine kalorien). schmeckt kalt und warm lecker
  • wenn ihr etwas süßen wollt, nhmt keinen zucker oder Honig. greift stattdessen auf natreen zurück, das hat keine kalorien und ist sehr ergiebig.
  • Esst Radieschen und Sellerie! Die haben negativ-kalorien und schleusen eilweise das fett unverdaut aus dem körper (am besten vor jeder mahlzeit 6 radieschen)
  • Kaltes wasser (mit eiswürfeln oder aus dem kühlschrank) verbrennt kalorien, weil der körper sie als Brennstoff braucht um wieder warm zu werden. also jede stunde ein glas kaltes wasser. (hilft auch gegen hunger)
  • wenn ihr einmal einen riesen hunger auf süßes habt, esst einen teller klare würfelsuppe, das hilft!
  • SPORT SPORT und nochmals SPORT. a, besten vor dem frühstück weil der körper dann auf die nährstoffreserven (fettzellen) zurückgreifen muss
  • frühstücken ist wirklich wichtig. natürlich schade es nicht ab und zu ein paar fastentage einzulegen aber ihr solltet doch ein paar mal inder woche frühstücken. am besten ein wießes joghurt mit früchten
  • ihr habt einen rießen hunger auf was süßes? wie wärs mit selbst gemachten fruchtjoghurt? einfach erdbeeren (geht natürlich mit allen beeren, gefroren gibs die das ganze jahr) pürieren, mit natreen würden und mit weißen joghurt mischen. schmeckt 10mal besser als ein gekauftes und hat kaum kalorien. (wenn ihrs garnicht anders aushaltet dann rührt euch eben etwas kakaopulver ins joghurt, schmeckt wie mousse au chocolate)
  • Trinkt immer riesige mengen wasser zum essen, dann wird der magen schneller voll und durch die untebrechungen merkt ihr schneller wenn ihr satt werdet
  • ich habe tipps gelesen wie "Iss nackt vor dem spiegel" vll hilft euch sowas oder ähnliches ja drum sei es hie erwähnt. ich persönlich halte davon garnichts, denn das ist einfach zu auffällig. ich hab zwar alleine eine wohnung, aber wenn ihr noch zu hause wohnt, lasst es lieber. ihr könnt euch ja nach dem duschen nd beim umziehen nackt betrachten
  • esst nach 16:00 nichts mehr (versucht mit 2mal die woche anzufangen und steigert es dann)
  • schlaft viel (mindestens 7 stunden) erstens könnt ihr nichts essen wenn ihr schlaft und zweitens produziert der körper stresshormone bei zu wenig schlaf und stress verhinder fettverbrennung!
  • haltet euren körper kühl (leichte kleidung, heizung runter)
  • wenn ihr hunger habt, trinkt erstmal ein glas wasser, oft reicht das schon weil wir hunger mit durst verwechseln
  • zögert eure mahlzeiten hinaus. macht ein spiel daraus und seht wie weit ihr die zeit steigern könnt. (echt motivierend)
  • sucht euch einen twin, der euch unerstützt und für euch da ist wenn ihr einen durchhänger habt. nur ihm dürft ihr euch anvertrauen
  • macht euch ein ana buch mit schönen motiven, gedichten, zeilen die euch motivieren. es ist schön sich das anzuschauen
  • wenn dir langweilig ist und du essen könntest, dann hast du doch wohl auch zeit für ein bisschen sport oder?
  • iss niemals vor dem fernseher oder computer- sei voll konzentriert darauf wie viele kalorien du dir gerade reinschaufelst
  • versuch immer in bewegung zu sein, und wenn es nur die finger sind. das verbennt auch ordentlich kalorien
  • sei so viel wie möglich unterwegs
  • isoliere dich von leuten die dauernd essen und dich so runterziehen könnten
  • lerne den hunger zu genießen. jede sekunde in der du hungerst verbraucht dein körper das eklige fett
  • mache vorher nachher fotos von dir (einmal im monat nicht öfter) und sieh dir den erfolg an. das wird dich anspronen weiterzumachen
  • sei nicht betrübt wenn du mal schwach geworden bist. es gibt ja noch
  • kaufe dir klamotten grundsätzlich eine nummer kleiner. eine nummer ist schnell geschafft und noch eine, noch eine...
  • drehe dich im kreis bis dir schwindlig wird, dann vergeht der hunger.
  • kaue kaugummi, das gibt dem gehirn zu tun und shcmeckt lecker
  • wenn dein magen knurrt, verpasse dir leichte magenschläge, das regt den magen an und gaukelt ihm vor, er verdaue etwas.
  • iss von kleinen dunklen tellern
  • wenn du mit famile oder freunden essen musst, versuche mit jemandem zusammen zu essen. dann rede viel, trink viel und kaue langsam und kleine bissen. der teller wird leer und du hast im prinzip fast nichts gegessen
  • iss nicht bis du satt bist, sondern bis du ´keinen hunger ehr hat. warte alle paar bissen ab, da das sättigungsgefühl erst nach 20min eintritt
  • esse um zu leben und nicht umgekehrt

wenn ihr auch gute tipps habt, sendet mir doch eine mail, ich nehm sie gerne in miene liste auf! vorerst genügt das glaube ich.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung